Fit im Alter ?

„Ich bin immer so müde, alles fällt mir schwer. Nachts liege ich stundenlang wach, aber tagsüber fehlt mir die Kraft.“

„Ich bin so vergeßlich geworden und kann mir nichts richtig merken. Ich habe auch kaum noch Interesse an irgendetwas.“

So oder ähnlich klingen oftmals Altersbeschwerden in der hausärztlichen Praxis. Nach Abklärung und Behandlung von Kreislauf- und Stoffwechsel- oder Nervenkrankheiten bleibt diese „Energiearmut“ aber dennoch oftmals erhalten und bietet weiterhin Anlaß zur Klage.

In vielen Fällen kann hier durch Anwendung von speziellen Therapien doch noch eine Besserung des Befindens erreicht werden. Bewährt haben sich folgende Behandlungsmöglichkeiten:

1. Vitalisierungskur mit Vitamin-B-Komplex. Die B-Vitamine werden vom Blut und den Nerven dringend benötigt und können aus der Nahrung (bzw Tabletten) teils nur sehr schlecht aufgenommen werden. Durch Injektionen mit hochdosierten B-Vitaminen kann man dem Körper schnell und wirksam diese Hilfe zuführen und einen Mangel ausgleichen..

2. Infusionen zur Durchblutungsförderung. Durch diese Methode lassen sich Medikamente direkt in den Blutkreislauf einbringen, auch in kombiniert mit Vitamin-B-Komplexen. Sehr gut zu kombinieren mit der Sauerstofftherapie.

3. Sauerstofftherapie. Unsere Atemluft enthält nur etwa 21% Sauerstoff. Bei der Sauerstofftherapie wird fast 100% reiner Sauerstoff durch Mund oder Nase zugeführt, so daß sich lebenswichtige Zellen regenerieren können. Die echte Sauerstofftherapie nach Herrn Prof. von Ardenne erfordert 16 Zweistundensitzungen, aber auch weniger Anwendungen (z.B. fünf binnen einer Woche) sind in Kombination mit Infusionen hilfreich.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Praxis Harleshausen | www.praxis-harleshausen.de | info@praxis-harleshausen.de | 0561-63203